Endosteps – Revision / Back to the Roots

Dr. Wolfgang und Regine Seck nahmen an der Fortbildung teil, um über das hohe Niveau unserer Wurzelkanalbehandlung hinaus auch Komplikationen und „unlösbare Fälle“ zu bewältigen und die niedrige Zahl der Zahnentfernungen in unserer Praxis noch weiter zu senken.

Der Weg zum optimalen Biss

Am 27.02.2016 nimmt Regine Seck am Workshop in Heidelberg teil.

Die Bissregistrierung ist eine Herausforderung für jeden Zahnarzt. Bissabsenkungen oder Bissverschiebungen, gehen mit schmerzhaften Beschwerden der Kaumuskulatur und/oder der Kiefergelenke (CMD) einher. In diesem Workshop werden festgefahrene Dogmen hinterfragt und zeitgemäße Registriermethoden aufgezeigt.